Ohrenkorrektur

Eine unerwünschte Form der Ohrmuschel, wird durch einen geringfügigen Schnitt korrigiert. Die Behandlung erfolgt grundsätzlich bei örtlicher Betäubung. Sie werden hinterher keine Schmerzen spüren. Danach wird ein fester Stirnverband angelegt, der eine Woche später durch einen leichten Verband ersetzt wird, den Sie nur nachts tragen und der schon nach einer weiteren Woche abgenommen werden kann.